Salve - Willkommen ! (ER)Lebenswertes Trier! Älteste Stadt Deutschlands! 8 x Welterbe Trier – Zentrum der Antike
 

Zu Gast im Brunnenhof

Jahr für Jahr finden immer wieder viele Musikvereine und Chöre den Weg nach Trier. Besonders begehrt sind für sie Auftrittsmöglichkeiten im Rahmen des Trierer Sommers auf der Bühne im Brunnenhof.
Mit der Konzertreihe Zu Gast im Brunnenhof heißt die Trier Tourismus und Marketing GmbH viele Chöre und Musikvereine aus der Region, aber auch überregionale Gruppen z.B. aus Holland, Belgien oder England, herzlich willkommen.

Das i-Tüpfelchen der ganzen Reihe: Der Eintritt ist frei.

Die Termine im Jahr 2016 finden Sie hier im Überblick:

Sonntag, 29. Mai ab 11 Uhr
MGV 1880-Rheinland Ehrang e.V. gemeinsam mit dem Weimarer Handwerkerchor
Sängerpartnerschaft Trier-Weimar
Es war im Herbst 1989, kurz nach der Wende, in der Zeit des politischen Umbruchs, als sich der Männergesangverein Ehrang und der Handwerkerchor Weimar zum erstem Mal in Weimar trafen. Keiner, der damals dabei war, wird diese Tage in Weimar je vergessen können. Aus dem ersten Treffen wurden im Verlauf der Jahre immer wiederkehrende gemeinsame Konzerte sowohl in Weimar als auch in Trier-Ehrang. Es entstanden Freundschaften, die teilweise noch heute Bestand haben. Nun, nach über 26 Jahren, besteht diese gelebte Partnerschaft immer noch.
Am 29. Mai 2016 werden sich die beiden Chöre im Rahmen der Reihe „Zu Gast im Brunnenhof“ wieder treffen um alleine und gemeinsam das Publikum mit ihren Liedern zu erfreuen.
Samstag, 4. Juni ab 15 Uhr
Regionalabend der Musikvereine mit Harmonie Osburg, MV Fanfare Oberbillig, Bergmannskapelle „Glück Auf Thomm 1927 e.V.“
Manchmal ist ein Lied mehr als eine schöne Melodie. Dann ruft es Erinnerungen wach: Erinnerungen an die eigene Kindheit oder die Zeit im Schulchor, an durchtanzte Nächte oder einen tollen Sommer, an einen besonderen Menschen oder einen unvergesslichen Urlaub. Manchmal lassen uns altbekannte Lieder das Meer schmecken und den Wind auf der Haut spüren, die erste eigene Schallplatte in den Händen halten oder das erste Konzert wieder vor dem inneren Auge erscheinen. Wenn die Musikvereine aus der Region zu Gast sind, vibriert der Brunnenhof von all diesen Erinnerungen. Jung und Alt sind willkommen, um sich bis in den Abend hinein von weltbekannten Hits und klassischem Liedgut aufs Neue begeistern zu lassen. Und wer weiß: Vielleicht werden an diesem Nachmittag auch wieder neue Erinnerungen geschaffen.
Freitag, 10. Juni ab 14 Uhr
Senior VLAMO Orchester unter der Leitung von Nico Neyens
Das Senioren Orchester VLAMO (Flämische Amateur Organisation) aus Antwerpen wurde 1993 gegründet und besteht derzeit aus 80 Musikern. Diese kommen aus allen Ecken der Provinz Antwerpen und spielen in ihrem lokalen Musikverein. Sie proben einmal pro Monat und bieten etwa vier Konzerte pro Jahr. Sie sind unter der Leitung von Nico Neyens. Nico Neyens ist eine Ikone in der belgischen Musik. Er war Leiter von mehreren renommierten Musik-Clubs in Belgien und den Niederlanden und hat in mehr als 20 europäischen Ländern, China und Südafrika, als Leiter oder als Juror gearbeitet.
Dienstag, 21. Juni ab 15 Uhr
John Oglivie High School Orchester
Dienstag, 28. Juni ab 19 Uhr
JugendShowOrchester Görlitz
Unsere Gäste werden entführt in ein 90-minütiges „Sommer-Sonne-Gute-Laune-Programm“, eine Show aus Tanz, Gesang, Moderation und viel Musik mit eigener Ton– und Lichttechnik. Von Glenn Miller bis Schützenliesl werden unsere Gäste aktiv in das Programm einbezogen und erfahren viel über alte Handelswege, das historische Görlitz und die Via Regia. Die Bierfassverlosung am Ende eines Auftrittes ist nicht nur ein Höhepunkt für den jeweiligen Gewinner, sondern auch für das Orchester und das Publikum!
Ausnahmslos konnten die 30 jugendlichen Musiker/Innen aus Görlitz bisher mit ihrer vielseitigen Programmauswahl und besonders mit ihrer Spielfreude begeistern.
JugendShowOrchesterGörlitz e.V. Tournee-Plakat 2016
Mittwoch, 29. Juni ab 17 Uhr
Kammerchor Audite, Dänemark
Der Kammerchor Audite wurde 1983 mit dem Ziel gegründet, ehrgeizige dänische und internationale Musik für gemischte Chöre aufzuführen. Das Repertoire des Chores reicht zeitmäßig von der Renaissance bis zu Kompositionen unserer Zeit und umfasst sowohl geistliche als auch weltliche Chormusik. Außer à-cappella-Musik hat der Chor auch Chorwerke mit Orgel oder Orchester aufgeführt. Werke wie das Requiem von Fauré, ein deutsches Requiem von Brahms, Fynsk forår (Frühling in Fünen) von Carl Nielsen.

In 2015 hat der Kammerchor Audite zusammen mit dem Kammerchor Jægerspriskoret, Solisten und Kammerorchester die Messa di gloria von Puccini aufgeführt.

Der Chor hat seit seiner Gründung viele Konzerte sowohl in Dänemark als auch im Ausland gegeben. Eine Tradition des Chores ist alle zwei Jahre eine Konzertreise in ein europäisches Land zu unternehmen, mit dem Zweck die Kenntnis für skandinavische – besonders dänische – Musik zu verbreiten, und selbst Kontakte zu der Chortradition im Gastland zu erzielen.

Der Chor nahm in 2010 am Jean Langlais Festival in der Bretagne, Frankreich, mit einem nordischen Programm teil. Eine Konzertreise in 2012 nach Irland gab dem Chor die Möglichkeit, eine Uraufführung der Musik des dänischen Komponisten Hans-ErikPhilip für Gedichte von dem irischen Dichter Seamus Heaney zu machen. In 2014 durch eine Chorreise nach Lissabon, Portugal gab der Chor in Zusammenarbeit mit dem lokalen Chor Polyphonia Schola Cantorum drei Konzerte, wofür Audite auch neuere dänische Musik von z.B. den Komponisten Per Nørgård und Niels La Cour aufführte.
Mittwoch, 20. Juli ab 19:30 Uhr
Ensemble Saxomania
Die Band Saxomania ist ein 12-köpfiges Ensemble, das sich mit großer Freude dem swingenden Jazz à la Benny Goodman oder Chris Barber widmet, dabei aber auch andere musikalische Genres in sein abwechslungsreiches Programm integriert. So werden in diesem Jahr auch Xylophon-Soli und Sinti Jazz-Titel erklingen. Die Band ist besetzt mit sieben Saxophonen und einer fünfköpfigen Rhythmusgruppe.
Samstag, 27. August ab 18 Uhr
Männergesangsverein Heiligenhaus
Der MGV-Sängerchor ist ein Männerchor aus 60 aktiven Sängern und führt jedes Jahr eine Konzertreise im In- und Ausland durch. Dabei geben sie immer ein Konzert und gestalten musikalisch eine Messe mit. Auch einige Fernsehauftritte hatten sie schon. Es handelt sich um einen Leistungschor, der inzwischen den 11. Meisterchortitel (höchste Auszeichnung für einen Chor) beim Bundesleistungssingen errungen hat. Als bester Männerchor mit viermal sehr gut für seine Vorträge wurden sie ausgezeichnet. Chorleiterin ist Frau Musikdirektorin Claudia Rübben-Laux, die auch gleichzeitig Landeschorleiterin ist.
Sonntag, 11. September, ab 15 Uhr
JooB Jugend Orchester aus Oberemmel
Samstag, 24. September ab 15 Uhr
Hamonie de Eendracht
Sonntag, 2. Oktober ab 14 Uhr
Fanfarenzug St. Gertrudis - leider komplett abgesagt!
Der Marsch durch die Trierer Innenstadt wurde auf Grund der Baumaßnahmen abgesagt. Das Konzert im Brunnenhof ab 14 Uhr ist ebenfalls abgesagt!