Trier-Literatur

Über Trier, seine Geschichte und Sehenswürdigkeiten, seine Persönlichkeiten und Originale, Kirchen und Klöster, existiert eine Fülle von Literatur, die hier natürlich nicht annähernd  vollständig zusammengestellt werden kann. Einige Werke können jedoch für die  Vor- und Nachbereitung Ihres Trier-Besuches nützlich sein:

  • AG Frieden e.V. (Hrsg.) (2008):
    Stolpersteine erzählen, Ein Wegbegleiter zu den Mahnmalen für Nazi-Opfer auf den Bürgersteigen der Stadt Trier. Trier
  • Ahrens, Dieter. (Hrsg.) (1983):
    Trier. Ein Weg aus der Stadt von heute zurück zu den Anfängen. Trier
    (Parallelisierung der Stadtgeschichte mit überregionalen Ereignissen)
  • Anton, Hans-Hubert (1987):
    Trier im frühen Mittelalter. Paderborn, München, Wien, Zürich
    (sehr wissenschaftlich und exakt, sehr viel Fußnoten, nicht ganz leicht)
  • Archäologische Trier-Kommission (2005):
    Rettet das archäologische Erbe in Trier. Zweite Denkschrift. Trier
  • Aretz, E. (Hrsg.) (1995):
    Der Heilige Rock zu Trier. Studien zur Geschichte und Verehrung der Tunika Christi. Trier
    (das Werk zu diesem Thema)
  • Baedeker (1998, mehrere Auflagen):
    Trier. Text von Dr. Winfried Weber. Ostfildern-Kemnat.
    (knappe, aber exakte Einführung)
  • Brandt, Hartwin (2006):
    Konstantin der Grosse. Der erste christliche Kaiser. München
  • Clemens, Gabriele/Clemens, Lukas (2007):
    Geschichte der Stadt Trier. München
    (Kompaktes Standardwerk)
  • Cüppers,Heinz (1969):
    Die Trierer Römerbrücken. Trier
  • Cüppers, Heinz (1990):
    Die Römer in Rheinland-Pfalz. Stuttgart
    (gute und knappe Zusammenfassung der römischen Geschichte unseres Gebietes. Beschreibung der archäologischen Funde)
  • Dahm. Lambert (2003):
    Trier. Die römische Stadt in Bildern. Trier
    (englische Übersetzung von Frankie und Dr. Hans-Joachim Kann)
  • Dahm. Lambert (2004):
    Trier. Die mittelalterliche Stadt in Bildern. Trier
    (englische Übersetzung von Frankie und Dr. Hans-Joachim Kann)
  • Dehio, G. (1984-85, 2. Auflage):
    Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Rheinland-Pfalz. Saarland.Darmstadt
    (Standartwerk)
  • Demandt, Alexander und Engemann, Josef (Hrsg.) (2007):
    Kontantin der Grosse. Mainz
    (Katalog zu der großen Konstantin-Ausstellung in Trier 2007)
  • Dietze, Peter (o.Jahr, 2008):
    Trier. Eine Stadt verändert sich. Trier
  • Clemens, Gabriele und Lukas (2007):
    Geschichte der Stadt Trier. München
    (sehr gute, empfehlenswerte Einführung)
  • Die Römer an Mosel und Saar. (1985). Mainz
    (wichtiger Ausstellungskatalog zum Thema)
  • Führer zu archäologischen Denkmälern des Trierer Landes (2008).
    Hrsg.: Rhein. Landesmuseum Trier. Schriftenreihe Nr. 35. Trier.
  • Führer zu den vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern. (1977):
    Westlicher Hunsrück. Nr. 34, Mainz
    Südwestliche Eifel. Nr. 33, Mainz
    (älterer Archäologieführer, leider vergriffen)
  • Fuchs, Rüdiger (2006):
    Die Inschriften der Stadt Trier I (bis 1500). Wiesbaden
    ( =Die Deutschen Inschriften. 70.Band)
  • Goethert, Klaus-Peter (2003):
    Römerbauten in Trier.
    Hrsg. von Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz (BSA). Führungsheft 20. Regensburg.
    (enthält neueste Forschungsergebnisse, Rekonstruktionen und Wegführungen durch die Römerbauten)
  • Haffner, Alfred (1989):
    Gräber – Spiegel des Lebens. Schriftenreihe des Rheinischen Landesmuseums Trier 2, Mainz
    (späte Kelten der Region, Schwerpunkt Gräberfeld Wederath)
  • Haffner, Alfred u.a.(1992):
    Hundert Meisterwerke keltischer Kunst. Schriftenreihe des Rheinischen Landesmuseums Trier. Trier
    (behandelt vor allem die Mittelrhein-Region)
  • Haffner, Alfred (Hrsg.) (1995):
    Heiligtümer und Opferkulte der Kelten. Stuttgart
    (europaweite Darstellung der keltischen Religiosität)
  • Heinen, Heinz (1996):
    Frühchristliches Trier: von den Anfängen bis zur Völkerwanderung. Trier
    (gut lesbar, sehr wichtig)
  • Hüttel, R. und Dühr. E. (Hrsg.) (1994):
    Klassizismus in Trier. Photos aus der Sammlung Prof. Wilhelm Deuser. Katalog des Städtischen Museums Simeonstift.Trier
  • Industrie und Handelskammer Trier (Hrsg.) (1984):
    Trier- Wirtschaftszentrum mit Tradition und Zukunft. 2000 Jahre Trierer Wirtschaft. Trier
    (guter Überblick über Wirtschaftsgeschichte, leider vergriffen)
  • Kempf, Theodor und Reusch, Wilhelm.(Hrsg.) (1965):
    Frühchristliche Zeugnisse im Einzugsgebiet von Rhein und Mosel. Trier
  • Kann, Hans-Joachim : (o. J. – 1996):
    Wallfahrtsführer Trier und Umgebung. Trier
    (erschienen anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt)
  • Kentenich, Gottfried (1915):
    Geschichte der Stadt Trier. Von ihrer Gründung bis zur Gegenwart. Trier
    (gilt immer noch als ein Standartwerk mit vielen Details. Forschungsstand um 1910)
  • Kerl, Verona und Morgen, Roland (2009):
    Trier zu Fuß. Ingelheim
  • Kuhnen, Hans-Peter.(Hrsg.) (2001):
    Das römische Trier. Führer zu den archäologischen Führern in Deutschland. Band 40. Stuttgart
    (dort umfangreiche Literaturliste zur Archäologie des Trierer Raumes, teilweise nicht auf dem neuesten Stand, vielleicht zweite, korrigierte Auflage abwarten)
  • Lambrecht, H.-O. (1996., 2. Aufl.):
    Opus caementitium. Bautechnik der Römer. Düsseldorf.
    (Grundlegendes zur antiken Bautechnik)
  • Laufner, Richard (Hrsg.) (1964):
    Geschichte des Trierer Landes. I. Trier
    (wichtiges Werk, Forschungstand um 1960)
  • Leonardy, J.(1877, nachgedruckt 1982):
    Geschichte des Trierischen Landes und Volkes. Trier
    (gutes Beispiel für Trierische Geschichte aus dem 19. Jahrhundert).
  • Matheus, Michael (1984):
    Trier am Ende des Mittelalters. Trierer Historische Forschungen Band 5. Trier.
  • Ministerium für Unterricht und Kultus des Landes Rheinland-Pfalz. (1956):
    Die Basilika in Trier. Festschrift zur Wiederherstellung 9. Dezember 1956. Trier
    (geht auch auf Zerstörung und Wiederaufbau ein.)
  • Monz, Heinz (1973):
    Karl Marx. Grundlagen der Entwicklung zu Leben und Werk. Trier
    (beschreibt die Jugendzeit von Karl Marx und seine Prägung durch die damaligen Verhältnisse)
  • Monz, Heinz (Hrsg.) ( 2000):
    Trierer Biographisches Lexikon. Trier
    (Nachschlagewerk zu den bedeutendsten und berühmtesten Persönlichkeiten des Trierer Raumes aus den vergangenen 200 Jahren)
  • Monz, Heinz (2009):
    Karl Marx. Trierer Reminiszenzen. Trier
    (Überarbeitung des Titels aus 1973)
  • Ostermann, P. u.a. (2001):
    Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 17.1. Stadt Trier. Altstadt. Worms
    (beschreibt viele, z.Teil versteckte und unbekannte Details)
  • Petzholdt, Hans (Hrsg.) (1984):
    2000 Jahre Stadtentwicklung Trier. Trier
    (Katalog zur Ausstellung zur 2000-Jahr –Feier, kurze Broschüre 1988)
  • Rheinischer Verein für Denkmalpflege (Hrsg.) (1980):
    Der Trierer Dom. Redaktion: Franz J. Ronig. Neuss
    (das Standartwerk zum Trierer Dom, Stand: um 1980)
  • Rheinisches Landesmuseum Trier (Hrsg.) (1984):
    Trier-Augustusstadt der Treverer. Stadt und Land in vor- und frührömischer Zeit. Trier
  • Rheinisches Landesmuseum Trier (Hrsg.) (1984):
    Trier-Kaiserresidenz und Bischofssitz. Die Stadt in spätantiker und frühchristlicher Zeit. Mainz
  • Rheinisches Landesmuseum Trier (Hrsg.) (1987):
    2000 Jahre Weinkultur an Mosel-Saar-Ruwer. Trier
    (Wesentliches zur Entwicklung des Weinbaus)
  • Rheinisches Landesmuseum Trier (Hrsg.) (1999):
    Katalog der römischen Mosaike aus Trier und dem Umland. Trier
    (gute Zusammenstellung des Materials, ein aktuelles Standartwerk)
  • Rieckhoff,S./Biel, J.(2001):
    Die Kelten in Deutschland. Stuttgart
    (breite Gesamtdarstellung mit wichtigen Ortsartikeln zum Trierer Raum)
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.) (1977):
    Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern.
    Band 32: Trier. Teil I: Text. Teil II: Beilagen
    Band 33: Südwestliche Eifel
    Band 34: Westlicher Hunsrück.
  • Schneider,Bernhard, Wachendorf,Hubert, Nicolay,Markus (2009):
    Der Hl. Rock im Dom zu Trier und auf dem Weg zu Jakobus und Matthias. Trier
  • Schröer, Helmut (2009):
    Trierer Weichenstellungen – Ein Beitrag zur jüngeren Stadtgeschichte. Band 1. Trier
  • Simon, Bernhard (2006):
    Zeitreise durch Trier. Gudensberg-Gleichen
  • Stadtbibliothek und Universitätsbibliothek Trier (Hrsg.) (1984):
    Kostbare Bücher und Dokumente aus Mittelalter und Neuzeit. Trier
  • Stadtbibliothek und Universitätsbibliothek Trier (Hrsg.) (1988):
    Juden in Trier. Katalog einer Ausstellung. Trier
    (zitiert viele Quellen im Auszug)
  • Trier Forum e.V.(Hrsg.) (1989):
    Der Viehmarkt im Brennpunkt. Trier
  • Trier Forum e.V.(Hrsg.) (1989):
    Der Trierer Dombereich, eine Stadt in der Stadt. Trier
  • Trier Forum e.V.(Hrsg.) (1994):
    Der Domfreihof – Geschichte eines Platzes. Von Winfried Weber. Trier
  • Universität Trier. (Hrsg.)
    2000 Jahre Trier.
    Band 1: Trier und das Treverer Land in römischer Zeit. Von Heinz Heinen. Trier 1985
    Band 2: Trier im Mittelalter. Von Hans Hubert Anton und Alfred Haverkamp (Hrsg.). Trier 1996
    Band 3: Trier in der Neuzeit. Von Kurt Düwell und Franz Irsigler (Hrsg.). Trier 1988
    (wichtigstes Werk zur Trierer Geschichte)
  • Verein Trierisch (Hrsg.) (1972):
    Die Steipe. Eine Dokumentation. Zusammengestellt von Walter Queck. Trier
    (Umfassende Behandlung aus Anlass der Wiederherstellung)
  • Vierbuchen, Ernst (1994):
    Sankt Paulin, seine Botschaft in Architektur und Bild. Trier
  • Weber,M. (1996):
    Antike Badekultur. München
    (gute Darstellung des antiken Badewesens)
  • Weber, Ulrike ua. (2009):
    Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 17.2. Stadt Trier außer Altstadt. Worms
    (beschreibt viele, z.Teil versteckte und unbekannte Details)
  • Zenz, Emil (Hrsg.) (1955):
    Die Taten der Trierer. Gesta Treverorum. Trier
    (wichtige Geschichtsquelle in Übersetzung, verschiedene Bände)
  • Zenz, Emil (1981):
    Die Stadt Trier im 20. Jahrhundert. 1. Hälfte. 1900 – 1950. Trier
  • Zenz, Emil(1985):
    Geschichte der Stadt Trier in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Band 1. 1900 – 1914. Trier
  • Zenz, Emil (1985):
    Chronik der Stadt Trier. 2000 Jahre in Daten, Berichten, Bildern. Trier
    (wichtige Datensammlung mit Quellenzitaten)

Wichtige Zeitschriften zur Geschichte und Archäologie des Trierer Raumes:

Funde und Ausgrabungen (Jahresberichte des Rhein. Landesmuseums Trier)
Kurtrierisches Jahrbuch (geschichtliche Aufsätze, Kultur)
Neues Trierisches Jahrbuch, dito
Trierer Zeitschrift (meist archäologische Themen)
Jahrbuch Trier-Saarburg
Trierischer Volksfreund (berichtet über aktuelle Entwicklungen, historische Reportagen)
Rathaus-Zeitung, dito

Interessante und preiswerte Angebote zur Trier-Literatur sind immer wieder in den Antiquariaten der Trierer Buchhandlungen zu finden, ebenso bei den Trierer Museen und online im Trier-Shop. Ansonsten helfen Ihnen gerne die MitarbeiterINNEN der Stadtbibliothek Trier gerne weiter.
Schauen Sie doch mal rein!