Schulklassen - Insider-Tipps

Sie suchen noch Insider-Tipps für den Trier Besuch mit Ihrer Schulklasse? Hier haben wir einige Insider-Tipps zusammengestellt. Sollten Sie auch noch Insider-Tipps haben, so dürfen Sie uns diese gerne hier mitteilen.

AntikenCard Schule

Mit der AntikenCard Schule können Sie das Zentrum der Antike in Deutschland kostengünstig besichtigen. Für nur 6 EUR je Schüler (ab 10 Personen) können die vier Römerbauten (Porta Nigra, Kaiserthermen, Amphitheater, Thermen am Viehmarkt), das Rheinische Landesmuseum, die Römische Villa Otrang und die Klause Kastel besichtigt werden. Die AntikenCard Schule erhalten Sie bei uns in der Tourist-Information an der Porta Nigra oder an den entsprechenden Bauwerken. Hinweis: Die AntikenCard Schule ist eine Woche gültig.

Erlebnisführungen

Vier spannende Erlebnisführungen bieten in Trier Geschichte zum Anfassen. Professionelle Schauspieler schlüpfen in die Rollen eines Zenturios, Gladiators und des Teufels und ziehen Sie in ihren Bann. Sie werden schnell feststellen, dass Geschichte noch nie so fesselnd, mitreißend und spannend war!
Mehr Infos

Gladiatorenschule Trier

Kampf auf Leben und Tod, wilde Tiere, blutgierige Volksmassen, Ruhm und Reichtum. Was ist wahr am Mythos Gladiator? In der Gladiatorenschule erleben Sie durch Probieren und Mitmachen Geschichte hautnah und lernen, was es bedeutete, Gladiator zu sein.
Mehr Infos

Im Reich der Schatten – ein mediales Raumtheater

Ein kompletter Museumsraum des Rheinischen Landesmuseums wird zur Filmkulisse und bietet in spannenden 45 Minuten ein einzigartiges, filmisches 360°-Rundum-Erlebnis.
Mehr Infos

Karl Marx Haus, Museum – kostenlose Führungen für Schulklassen

In der Brückenstraße 10, am Rande der heutigen Fußgängerzone, befindet sich das Geburtshaus von Karl Marx. Heute dient das Haus als Museum und wird von der Friedrich-Ebert-Stiftung verwaltet. Die Museumspädagogen bieten an Wochentagen kostenlose Führungen für Schulklassen an. Es ist lediglich der Eintrittspreis zu zahlen.
Mehr Infos

„Grünes Klassenzimmer“

Das „Grüne Klassenzimmer“ bietet Natur- und Umweltbildung in einem vielschichtigen Themenspektrum: Steinzeitleben, spinnen wie die Kelten, Römisches Landleben, Waldpädagogik, Geocache-Teamrallyes durch Trier oder Bogenschießen wie Robin Hood am Petrisberg...
Kontaktdaten für Ihre Buchung bzw. individuelle Terminabsprache: gruenesklassenzimmer@trier-info.de oder per Telefon: 0651 / 97808-49.
Das komplette Programm finden Sie hier.

Geocache – Teamrallye mit dem GPS-Gerät

Hier sind Teamgeist und Einfallsreichtum gefragt, um alle Aufgaben zu lösen und den Cache schließlich gemeinsam zu finden. 
Die Geocache-Teamrallye läuft im Rahmen des Programms „Grünes Klassenzimmer“. Ansprechpartner für Ihre Buchung bzw. individuelle Terminabsprache ist Herr Karsten Bujara, e-mail: gruenesklassenzimmer@trier-info.de oder telefonisch: 0651 / 97808 31.

Gepäck abstellen

Sollte Ihre Unterkunft noch nicht frei sein oder ist Ihre Abreise erst später, so können Sie in der Fahrradgarage an der Porta Nigra bequem Ihr Gepäck abstellen. Die Fahrradgarage ist zwischen Mai und Oktober montags bis samstags von 9.00-18.00 Uhr und sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Mehr Infos

Römisches Essen

In Trier kann man sogar wie zur Römerzeit speisen. Im Restaurant „Zum Domstein“ wurden alte römische Rezepte von Marcus Gavius Apicus (ca. 30 n. Chr.) aufgearbeitet und weitgehend originalgetreu nachgekocht.
Mehr Infos

Öffnungszeiten der Bauwerke

Bitte beachten Sie, dass der letzte Einlass in die Bauwerke eine halbe Stunde vor Schließung ist. Die genauen Öffnungszeiten erhalten Sie in der Tourist-Information oder unter www.heute-in-trier.de

Stadtrallye

Mit der Stadtrallye von der Tourist-Information erleben Sie die Stadt interaktiv, lernen Land und Leute kennen  und bekommen einen einmaligen Einblick in das Leben damals und heute. Die Stadtrallye erhalten Sie bei uns im Online-Shop oder bei uns in der Tourist-Information an der Porta Nigra.

Museumsrallye

Im Rheinischen Landesmuseum, Stadtmuseum Simeonstift und Karl-Marx-Haus Museum erhalten Sie kostenlos eine Museumsrallye. Auf den Internetseiten des Rheinischen Landesmuseums und des Stadtmuseums Simeonstift stehen diese auch zum Download bereit.
Rheinisches Landesmuseum – Museumsrallye
Stadtmuseum Simeonstift - Museumsrallye

Picknickplätze im Stadtzentrum

Palastgarten: Zwischen Kaiserthermen, Basilika/Kurfürstlichem Palais und dem Rheinischen Landesmuseum befindet sich mit dem Palastgarten Triers Picknickadresse Nr. 1. Auf der großen Liegewiese, am Wasserband oder im Café können sich Ihre Schüler entspannen und stärken. Außerdem gibt es im Palastgarten noch einen Spielplatz sowie einen Bolzplatz zum Austoben. Im Sommer sorgen Wasserfontänen für die nötige Abkühlung und Spaß.

Domfreihof: Vor der imposanten Kulisse des Doms, können sich Ihre Schüler auf den zahlreichen Bänken unter den Platanen ausruhen und stärken.

Kornmarkt: Inmitten der Fußgängerzone, umgeben von modernen Einzelhandelsgeschäften, Kultureinrichtungen und Gastronomie mit Außenbewirtschaftung, befindet sich der Kornmarkt. Auf den Bänken rund um den barocken St. Georgsbrunnen, am kleinen Wasserlauf oder auf den Stufen unter der großen Zeder können sich die Schüler ausruhen und stärken.

Mergener Hof: Vor allem in der kühleren Jahreszeit ist  das Jugendzentrum Mergener Hof eine gute Adresse für Ihre Mittagspause. Für € 1,00 je Schüler können Sie Räume mieten damit Ihre Schüler ihr mitgebrachtes Essen verzehren können. Der Mergener Hof befindet sich in einer kleinen Seitenstraße, unweit der Porta Nigra.
Adresse/Reservierung: Mergener Hof, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier, Telefon 0651 / 97848-0, www.mjctrier.de

Kostenloser Eintritt

In folgenden Bauwerken in Trier ist der Eintritt kostenlos: Konstantin-Basilika, Dom, Liebfrauenkirche, St. Matthias, St. Paulin und St. Gangolf

Winterkino im Frankenturm

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, wird es Zeit für das Winterkino. Wärmen Sie sich auf in unserem historischen Wohnturm aus dem 11. Jahrhundert bei Feuerzangenbowle oder Kinderpunsch und kultigen Weihnachtsfilmen. Tickets erhalten Sie bei der Trier Tourismus und Marketing GmbH - Tourist-Information oder unter www.ticket-regional.de.

Eisbahn auf dem Kornmarkt

Schnüren Sie doch mal mit Ihren Schülern die Schlittschuhe und gleiten Sie auf zwei Kufen über die Open-Air-Eisfläche auf dem Trierer Kornmarkt und genießen Sie das Winter-Wunderland. Schlittschuhe können Sie direkt vor Ort ausleihen.
Mehr Infos

Trier-Memory

Lust auf Memory? Erleben Sie spielerisch die Historie der Stadt mit unserem Trier-Memory.