Schloss Thorn

Das an einem alten Moselübergang gelegene Schloss wurde als erzbischöfliche Burg erbaut, gelangte aber bereits im Jahre 1534 in den Besitz der Familie v. Bübingen. Die rechteckige Anlage besitzt heute noch einen rechteckigen Torturm aus dem 16. Jahrhundert. Ein gewaltiger Rundturm wurde 1945 zerstört.

Heute ist Schloss Thorn das älteste Weingut der südlichen deutschen Obermosel, wo vorwiegend Qualitäts-Elbling angebaut wird. Eine zünftige Bewirtung oder eine kommentierte Weinprobe im Schlosshof oder im 400 Jahre alten Kelterhaus mit einer gewaltigen alten Baumpresse ist möglich.

Kontakt:
Schloss Thorn, Dr. Baron von Hobe-Gelting,
54459 Schloss Thorn, Tel. 06583 / 433, e-mail: weingut@schloss-thorn.de
www.schloss-thorn.de