Saarburg

Die Saarburg, bereits 964 genannt und gegründet von Graf Siegfried von Luxemburg, ist eine der ältesten Höhenburgen Westdeutschlands. Seit 1046 ist sie im Eigentum der Trierer Erzbischöfe, die hier im 14. Jahrhundert bevorzugt residierten.

Die mächtige Burganlage ist 137 m lang und bis zu 50 m breit mit hoch aufragendem Bergfried und dem Rest eines der gewaltigsten Turmhäuser des Mittelalters. Zerstörung im 16. und 17. Jahrhundert, rascher Verfall im 18. Jahrhundert.

Seit 1860 im Besitz der Stadt Saarburg.

Öffnungszeiten:
Frei zugänglich

Kontakt:
Saar-Obermosel-Touristik e.V., Tourist-Information Saarburg,
Graf-Siegfried-Str. 32, 54439 Saarburg, Tel. 06581-995980, e-mail: info-saarburg@saar-obermosel.de
www.saar-obermosel.de